Story

Unsere Philosophie

Wohnräume mit edlen Wand- und Möbelfarben zu verschönern ist für uns kein Beruf, sondern eine Berufung und unsere größte Passion. Farben haben bewiesenermaßen einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Deshalb ist es uns besonders wichtig, Farben zu entwickeln, die zur hiesige Architektur passen und dabei mit kurzen Transportwegen lokal und ressourcenschonend produziert werden.

Wie alles begann

Anna von Mangoldt wurde als Älteste von 5 Kindern im Dezember 1985 in Sao Paulo – Brasilien geboren.

Ihre Kindheit verbrachte sie in Deutschland, zunächst in Aachen, wo sie schon früh sowohl ihre Liebe zu Farben als auch zum Unternehmertum entdeckte. Während ihre jüngeren Geschwister verkleiden spielten, fand die 5-jährige Anna es deutlich wichtiger, den richtigen Blauton für ihr Gartenhaus zu finden, Tomaten zu züchten oder ihre ersten Gemüse- und Kunsterzeugnisse den Nachbarn zum Tausch anzubieten.

Als 6-Jährige erkämpfte sich die dickköpfige kleine Anna ein eigenes „Atelier“ im Keller, wo sie eifrig an Kunstwerken aller Art herumwerkelte. Es wurden Möbel und selbstgebaute Kunstwerke hergestellt oder auch mal ein kleiner Monet aus ihrem Kunstkalender kopiert. Ihre erste Wandgestaltung probierte Sie im Badezimmer der Eltern, wo sie die nüchternen, weissen Wände mit einem „Arche Noah“ Fries versah.

Als Anna zehn war, zog die Familie aufs Land nach Ostwestfalen. Dort verbrachte sie mit Pferden und ihrem Hund Tinka eine glückliche Kindheit. In ihrem Atelier stöberte sie mit ihren Freundinnen stundenlang in Matisse- Malbänden herum, ein Maler, den sie bis heute verehrt und der sie auch beim Entwurf ihrer ersten Farbenkollektion inspirierte.

Ihre letzen vier Schuljahre verbrachte Anna im Internat Schule Schloss Salem, wo sie ihren Handlungs- und Organisationsdrang voll ausleben konnte. Projekte in Indien, Ungarn und Russland sind nur ein paar Beispiele. Ein Auslandsjahr in Brasilien folgte nach ihrem Abitur 2005. Ihrem Interesse an der Malerei folgend, begann Anna dann ihr Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der University of Warwick – England, das sie 2009 erfolgreich abschloss. Fasziniert von der englischen Farbenwelt zog es die junge Frau nach London, wo sie Kurse an verschiedenen Designschulen besuchte und bei der Farbenikone Annie Sloan Praktika machte.

Vollkommen begeistert, begann Anna auch in Deutschland mit den englischen Farbtönen zu arbeiten. Allerdings stellte sie schnell fest, dass viele englische Töne nicht zu der deutschen Architektur bzw. zum deutschen Geschmack passten. Für Anna genügte das natürlich als Impuls. In Wäschewannen und Marmeladengläsern fing sie an eigene Farbtöne an zu mischen, die (zur begrenzten Freude der Familie) sofort an allen freien Wänden des elterlichen Hauses ausprobiert wurden. Man traf Anna nicht mehr ohne Farbkleckse an Haaren, Händen oder Anziehsachen.

2010 war es dann soweit – Anna brachte ihre erste eigene Kollektion heraus: moderne, individuelle Farben für europäische Häuser.
Am Anfang noch unterstützt von Familie und Freunden, begann das Geschäft schnell von selber zu laufen. Mittlerweile lässt die junge Farbdesignerin 180 Töne hochwertiger Wand – und Möbelfarben in ihrer eigenen Manufaktur in Deutschland herstellen und vertreibt sie europaweit unter eigenem Markennamen. Für Anna ist ein Traum wahr geworden – die Arbeit mit ihren Farben sind für Sie Beruf und Passion zugleich.

Entdecken Sie die Anna von Mangoldt Farbkollektion

Jetzt handgestrichenes Farbkartenset bestellen!
Anna von Mangoldt

Anna lebt und denkt in Farbe. Die Firmengründerin ist unsere „Farbenqueen“ und hat beim Thema Farbe immer das letzte Wort. Neben ihrer Arbeit als Farbdesignerin kümmert sie sich um Vertrieb, Kommunikation und Partnerschaften. Die Freude an den richtigen Tönen und deren gestalterische Möglichkeiten motivieren sie täglich. Ausser Farben liebt Anna das Leben, ihre Familie, ihre Freunde, Lippizaner und ihren Mischlingshund Rosalie.

Christina von Mangoldt

Ständig auf der Suche nach Harmonie, Gleichgewicht und Schönheit, ist Christina fest überzeugt, dass schön gestaltete Räume unsere Lebenskraft und -freude steigern. Unsere Kunden beim Finden der für sie passenden Farbkonzepte zu unterstützen, ist für sie der Traumjob. Außer ihrem Job liebt Christina ihre 5 Kinder, reiten, Yoga, gesunde Ernährung und das Familienleben. Sie ist eine wahre „Sammlerin schöner Momente“. Die Mutter von 5 Kindern lebt in Berlin und Holzhausen.

Sandra Hengst

Sandra ist seit Tag 1 dabei und somit Frau der ersten Stunde. Als Büroleiterin hat die gelernte Industriekauffrau die Fäden in der Hand! Mit ihrem Fachwissen, ihrem Organisationstalent und Sinn für Zahlen, ist sie die ordnende Hand bei Anna von Mangoldt. Sie liebt ihre Familie, das Leben auf dem Land und ihren Mischlingshund Joker, der sie auch täglich ins Büro begleitet.

Pia Rempe

Bildbearbeitunsprofi, Kundenbetreuerin und ein echtes Allround-Talent: Selbst in größten Stresssituationen behält Pia einen kühlen Kopf. Sie bereichert unser Team als charmante Kundenberaterin und bringt geballte Marketing-Kompetenz mit, die sie in unserem Onlineauftritt einbringt. Nicht nur im Beruf ist Pia mehr als sattelfest: in ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrem Pferd und Hund Frido, der auch gelegentlich unter Pias Schreibtisch in der Verwaltung liegt und schläft.

Anna-Lena Ryczek

Erfolge misst sie in Likes und Followern, Stillstand ist für sie Rückstand: Anna-Lena ist immer am Puls der Zeit. Während ihres Germanistikstudiums sammelte sie journalistische Erfahrungen und entdeckte ihre Leidenschaft fürs Texten. Seit Anfang 2021 hat sie unser Marketing und unsere Social-Media-Kanäle fest im Griff. Einen entspannenden Ausgleich zur schnelllebigen Onlinewelt findet Anna-Lena auf Reisen, beim Volleyball, beim Hören von Podcasts und in der Fotografie.

Sina Piechatzek

Ihre sympathische Stimme ist zu hören, wenn in unserer Verwaltung das Telefon klingelt: Sina managt das Backoffice, beantwortet Kundenanfragen und sorgt gewissenhaft für den Einkauf. Sie kann sich in die Situation vieler Bauherren hineinversetzen, da sie aktuell mit ihrem Partner in der Nähe von Warburg eine Etage eines Mehrgenerationenhauses umbaut. In ihrer Freizeit fährt Sina gerne Fahrrad und wird von ihrem Umfeld stets als echter Gute-Laune-Mensch wahrgenommen. Ihr großes Ziel ist es, die neun Kilometer bis zur Manufaktur gelegentlich mit dem Fahrrad zu fahren.